Yoga... Ein Jahrtausend altes System, dass sich bewährt und funktioniert...

Yoga - Kursplan


Alle unsere Yogakurse finden in PRÄSENZ und zeitgleich auch ONLINE statt!

Für den Präsenzunterricht melde dich bitte über unser Buchungssystem an.

(unter dem Button "KURSE BUCHEN")

 

MONTAG  DIENSTAG

 MITTWOCH 

       DONNERSTAG  FREITAG  SONNTAG
           

 

 9:00 - 10:30

90 min

 

 MEDITATION & VINYASA YOGA

mit Nadja

 

10:00 - 11:15 75 min

 

YOGA mit BABY

 

mit Claudia 

 

 

9:00 - 10:15

75 min

 

YOGA Ü 50 

mit Michi / Tina

 

ab Oktober 2022

 

 9:30 - 10:45

75 min

 

EASY VINYASA FLOW - FÜR ALLE!

 

mit Nadja

 

 

 

           
   

 

 

15:30 -16:30

60 min

 

KINDERYOGA

(4-7 Jahre)

mit Franzi

   
   

 

 

16:30 - 17:30

60 min

 

KINDERYOGA

(8-12 Jahre)

mit Franzi

 

  

 
           

18:15 - 19:30

75 min

 

YOGA

mit Franzi

 

(für den Einstieg geeignet)

 

18:15 - 19:30

75 min

 

  VINYASA YOGA

mit Nadja 

 

 

 

 

 18:00 - 19:15

75 min

 

 VINYASA YOGA

mit Tina

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

19:45 - 21:00

75 min

 

YIN YOGA

mit Nadja 

 

(für den Einstieg geeignet) 

 

19:45 - 21:00

75 min

 

YIN / YANG YOGA

mit Tina

 

(für den Einstieg geeignet) 

 19:45 - 21:00

75 min

 

 ANUSARA YOGA

Level 1

mit Michi

 

 (für den Einstieg geeignet)

 

19:30 - 20:45

75 min

 

YOGA

mit Tina

 

(für den Einstieg geeignet)

 

 

 

KURSBESCHREIBUNGEN:

Yoga

Yoga (Hatha Yoga) ist der Ursprung aller daraus entwickelten Yogastile.

Beim klassischen Yoga- so wie wir es weitergeben möchten- lernst du auf langsame Art & Weise die GRUNDHALTUNGEN des Yoga kennen.

Stress wird abgebaut, Körper und Geist kommen zur Ruhe und werden gleichzeitig gestärkt.

 

Schöpfe Kraft und Energie für deinen Alltag!

 


Vinyasa Yoga

~ Vinyasa Yoga ist Meditation in der Bewegung ~

Vinyasa Yoga ist ein dynamischer Yogastil, der Bewegung & Atmung fließend verbindet. Es entsteht ein harmonischer sowie kreativer Fluss von Bewegungsabläufen, die gleichzeitig die Konzentration, Kraft, Flexibilität, Balance, aber auch die Entspannung fördern.

Anders wie z.B. beim klassischen Ashtanga Yoga sind die Sequenzen im Vinyasa Flow Yoga nicht festgelegt - verschiedene Asanas (Körperhaltungen) werden sinnvoll und individuell miteinander kombiniert und von Musik begleitet.

Bedingt durch die Steigerung der Atem- & Bewegungsfrequenz erhöht sich die Körpertemperatur. Somit können die Organe und der Körper im Allgemeinen von Giftstoffen befreit werden.

Am Ende einer jeden Vinyasa Einheit gibt es das sog. Shavasana (liegende Meditationsphase). Hier wird zum Abschluss dem Körper & Geist nochmals die Möglichkeit gegeben, sich vollkommen zu entspannen...


Yin Yoga

Im Gegensatz zu einer Vinyasa oder klassischen Hatha Yoga Stunde, praktizierst du in einer YIN YOGA Stunde "nur" sehr wenige Asanas und hältst diese für ca. 3-5 Minuten. Größtenteils wird im Liegen und im Sitzen geübt, während wir die Muskulatur NICHT anspannen.

 

Der Fokus im YIN YOGA liegt auf den tieferen Schichten des Körpers wie das Bindegewebe und die Faszien. Yin Yoga ist die perfekte Ergänzung zu dynamischen Yogastilen oder aktiven Sportarten wie zbs. Laufen, Kraftsport, etc.

 

Die Asanas im YIN YOGA werden zwar anfangs in einer für den Körper recht angenehmen Position gehalten, allerdings kann das lange Halten durchaus herausfordernd werden. Während wir üben, versuchen wir die Ruhe in uns zu bewahren. Momente der Ruhe, die uns ermöglichen, die Kunst des intensiven HINHÖRENS und HINEINSPÜRENS zu erlernen.

 

Energiebahnen, die wir in der indischen Tradition als "Nadis" und in der traditionellen Chinesischen Medizin (TCM) als "Meridiane" bezeichnen, ziehen sich durch unseren Körper. In diesen Bahnen/Kanälen fließt Prana oder auch Chi genannt, das wir als unsere Lebensenergie bezeichnen. Durch YIN YOGA lösen wir Blockaden in den Meridianen/Nadis und erschaffen somit einen harmonischen Energiefluss.

 

Um sich während der Praxis wohlfühlen zu können, übe am besten in warmer & bequemer Kleidung.

YIN YOGA ist für jedes Alter sowie für Yoga Neulinge und bereits Übende geeignet.

 

 

 


Anusara Yoga

Das Wort „Anusara“ kommt aus dem Sanskrit und bedeutet „dem Herzen folgend“.

Genau das ist die Philosophie dieser Art des Hatha Yogas, die 1997 von dem US-Amerikaner John Friend gegründet wurde. Anusara Yoga ist besonders gut für Yoga-Anfänger geeignet, da grundsätzlich jede Haltung mit großer Präzision angeleitet wird. 

Jede Anusara-Yogastunde ist auf einem Herzthema aufgebaut, das die Lehrerin/der Lehrer zu Beginn der Stunde in ihrer/seiner Einführung vorstellt. Er/Sie überträgt das Thema dabei meist vor einem philosophischen oder spirituellen Hintergrund auf das alltägliche Leben („Dharma-Talk“). Dieses Thema bildet dann auch den Fokus der Stunde – ist die Herzensqualität zum Beispiel „Vertrauen”, werden die Ausrichtungsprinzipien und die Asanas sowie der Aufbau der Sequenz so gewählt, dass sie diesen Aspekt verkörpern. So wird der Unterricht zu einer Art Gesamtkunstwerk.


Yin / Yang Yoga

Unsere Yin/Yang Stunde am Dienstagabend ist, wie der Name schon verrät, ein Zusammenspiel aus klassischen Yogahaltungen und ruhigen Elementen aus dem Yin Yoga.

Eine perfekte Mischung aus An-und Entspannung, die vor allem für den Yogaeinstieg geeignet ist.

 

 


Kinderyoga

Durch Yoga sammeln die Kinder bedeutende Eindrücke und erleben sich in einem ständigen körperlichen und kognitiven Wachstum. Die Asanas (Körperhaltungen) schenken ihnen körperlichen und geistigen Halt. Halt, der ihnen wiederum Sicherheit im Alltag und schwierigen Lebenssituationen gibt.

Kinder sind eins mit dem Augenblick, sie "sind" Yoga. Durch Wiederholen, Versuchen und Üben lernen sie, mit ihren Grenzen umzugehen, sie zu überwinden oder auch zu akzeptieren.

 

Möchtest du dich noch genauer über Kinderyoga informieren, empfehlen wir diese Seite:

 

www.kinderyoga.de

 

 

Hinweise für die Eltern:

 

- Die letzte Mahlzeit deines Kindes sollte ca. 1 Stunde vor Kursbeginn gewesen sein.

- Sollte dein Kind in ärztlicher oder therapeutischer Behandlung sein, bringe bitte eine "Unbedenklichkeits- Bescheinigung" des    Arztes / Therapeuten mit.

- Achte darauf, dass dein Kind bequeme Kleidung zur Yogastunde trägt. Wir dehnen und strecken uns, da sollte nichts zwicken ;).

- Yogamatten oder Hilfsmittel müssen nicht selbst mitgebracht werden.

 


Meditation

Meditation ist ein wichtiger Bestandteil im Yoga. Ursprünglich wurden die Asanas nämlich "nur" als Vorbereitung für das angenehme, schmerzfreie Sitzen für die Meditation praktiziert. Wenn der Körper gekräftigt und gedehnt ist, kann die Meditationspraxis beginnen.

Meditationen bauen wir immer mal wieder zu Beginn oder am Ende unserer Yogaeinheiten ein.

Ebenso wie Techniken aus dem Pranayma (Atemübungen), die dich -wie die Asanapraxis- auf die Meditation vorbereiten.

Achtsamkeit und Konzentration werden geschult, um deinen Blick leichter nach Innen richten zu können.

Denn Meditation & Achtsamkeit führen dich an einen Ort, der dir zeigt, wie aufrichtig du dir und der Welt gegenüber stehst.

 


YOGA mit BABY

Beim Yoga mit Baby straffen und stärken wir schonend die durch Schwangerschaft und Geburt strapazierten Muskeln sowie unseren gesamten Körper.

Vor allem werden die tiefliegende Bauchmuskulatur, die Rückenmuskulatur und unser Beckenboden gekräftigt.

Wir dehnen verspannte Muskelgruppen und wirken dadurch gezielt Rückenbeschwerden entgegen.

So werden wir fit für unseren Alltag mit Baby.

 

Während der Yogastunde fließen wir durch schonende und kräftigende Yogahaltungen und beziehen die Babys als unsere Yogapartner liebevoll und behutsam mit ein. Dabei integrieren wir kleine Massagen und Übungen speziell für die Babys, die ihre Beweglichkeit und Ausgeglichenheit fördern und für Entspannung sorgen. 

Der Kurs ist geeignet für Mamas ab ca. 6-8 Wochen nach einer vaginalen Geburt und ca. 10 Wochen nach Kaiserschnitt. Er kann bereits während der Rückbildungsgymnastik begonnen werden, ersetzt diese aber nicht. Damit die Mamas entspannt Yoga üben können sollten die Babys noch nicht allzu mobil sein (maximal ca. 9-10 Monate alt).

Yoga mit Baby heißt auch, ganz aufmerksam und präsent sein für unsere kleinen Babywunder und für uns selbst. Wir lernen unseren Körper durch achtsame Bewegungen und Haltungen neu kennen und schätzen. So entsteht eine liebevolle und behutsame gemeinsame Zeit, mal kraftvoll und dynamisch, mal ruhig und sanft, mal laut und lustig, mal ganz still und entspannt:

Verbindung spüren, Verbundenheit leben, alles darf sein.

** YOGA mit BABY // 8 Kurse für 95,- € ODER im YOGA-ABO kostenlos mit dabei!!!

 Kurstermine: 14./ 21./ 28. September, 12./ 19./ 26. Oktober, 9./ 23. November



Preise:

Für unser YOGA ABO gilt:

Besuche unsere Kurse in PRÄSENZ und ONLINE unbeschränkt !

 

 

   

YOGA ABO 

 

60€ mtl.

             Ermäßigt (Schüler, Studenten, Azubis, Rentner):

 

50€ mtl.

YOGA mit BABY (8x Block) :
95€
   
   
 Probestunde (einmalig): 10€

YOGASTUNDE einzelnd bezahlen

19€
10ner Karte Yoga (6 Monate gültig) 180€
10ner Karte Yoga ermäßigt (6 Monate gültig) 160€

*Die Laufzeit des jeweiligen Abos ist unbegrenzt. Kündigungsfrist: 2 Monate

YOGAFERIEN  - insgesamt 6 WOCHEN im Jahr